Corinna Schumacher dankt Fans - 'Schwerste Zeit überstanden'

Das erste Mal wendet sich Michaels Frau an die Öffentlichkeit

Bisher schwieg die Familie von Michael Schumacher, 45, zu den Folgen des schweren Unfalls - und hielt sich aus der Öffentlichkeit zurück. Jetzt aber dankt Corinna Schumacher in einem offenen Brief den Formel 1-Fans.

Dieser Schritt erforderte von Michaels Liebster mit Sicherheit eine Menge Mut. Denn bis jetzt regelte Schumis Managerin Sabine Kehm die Arbeit mit der Presse.

Großer Preis von Deutschland

Doch Corinna hat auch etwas zu sagen! Für das Programmheft des Großen Preises von Deutschland, der dieses Wochenende auf dem Hockenheimring stattfindet, hat die tapfere Frau ein paar Zeilen verfasst.

Die Zeit als Verbündete

Diese richten sich direkt an Michals zahlreiche Anhänger. Hier ein Auszug:

"[...] Ich muss sagen, euer Mitgefühl hat uns alle umgehauen! Gut zu wissen, dass wir die schwerste Zeit gemeinsam überstanden haben! Jetzt beginnt eine Phase, die voraussichtlich sehr lange dauern wird. Wir bauen darauf, dass bei diesem Kampf die Zeit - wie so viele Jahre in der Formula 1 - erneut Michaels Verbündete sein wird [...]"

Hut ab! Wir sind in Gedanken weiter bei dem Ex-Profisportler, der für eine erfolgreiche Rehabilitation seit Wochen in Lausanne liegt.