Mit Video! Charlie Sheen völlig betrunken bei 'Taco Bell'

Ein Fan nahm den Clip auf und stellte ihn ins Netz

Was für eine Blamage! Da dachten wir, es könnte bei Charlie Sheen, 48, nun nicht mehr viel schlimmer kommen... Flugs werden wir des Besseren belehrt. Jetzt tauchte ein wirklich peinliches Video auf.

Ob Charlie sich an diesen Clip heute noch erinnern kann? Der Schauspieler war zu Besuch im Drive-In der Fast-Food-Kette "Taco Bell", als ihn ein Fan entdeckte und dann mit der Kamera draufhält.

Volle Dröhnung

Charlie torkelt zu dem Auto, mit halb offenem Sweatshirt, und begrüßt den Unbekannten freudig. Auch dessen Freundin, die sich als Tamara vorstellt, wird überschwänglich von Charlie empfangen.

Gleich als Erstes im Video gibt der Skandal-Star zu, er sei "verdammt besoffen". Nach einem kurzen, aber sinnfreien Gesprächs-Austausch möchte der Fan Charlies geheimes Tattoo an der Brust sehen.

Anstatt hier zu stoppen, weil dies tatsächlich zu weit geht, dreht Charlie nochmal auf. Der 48-Jährige lässt sich halb das Oberteil wegreißen, nur damit der Kameramann die intime Bemalung sehen kann, die Sheen selbst darstellt.

Auch wenn der Clip zunächst lustig ist... Es wird deutlich: Sheen hat ernsthafte Probleme.

Kommt jetzt Hilfe?

Das Ganze erinnert stark an den Vorfall von David Hassellhoff, 62, vor Jahren. Damals hatte dessen Tochter den trockenen Alkoholiker gefilmt und dies an die Öffentlichkeit gebracht, um ihren Vater endlich wieder in richtige Bahnen zu lenken.

Ob das vielleicht auch bei Rüpel Charlie hilft?

Hier das ganze Video: