Cathy Fischer - Urlaub ohne Mats Hummels?

Der Shitstorm lässt sie offenbar kalt

Sie hat ihren Liebsten Mats Hummels beim WM-Finale bis zur Erschöpfung angefeuert und musste sich mit viel Kritik auseinandersetzen. Aber die 25-Jährige ließ sich nicht entmutigen. Auch nach der Fußballweltmeisterschaft wird es nicht ruhig um sie.

Trotz des ganzen Spotts vor und während der WM, präsentiert sich Cathy die ganze Zeit auf ihrer Instagramseite. Dort postet sie Fotos, auf denen sie von Kopf bis Fuß gestylt ist. 'Je t'aime St.Tropez', schreibt sie dazu. 'Wunderschön' kommentiert sie die Landschaft.

Ist Cathy allein im Urlaub?

''Wo ist Mats?', fragen sie ihre Fans. Doch Cathy reagiert darauf nicht. Dabei wurde die Spielerfrau die ganze Zeit kritsiert, dass sie sich zu wichtig nimmt, gar zu unnatürlich ist.

Aber Cathy steht über der Kritik, bleibt sich treu. Wie schon beim Finale. 'Eines Tages möchte ich die Bilder meinen Kindern zeigen. Ich möchte mich mit ihnen hinsetzen und sie an dieser unglaublichen Zeit teilhaben lassen. Sie sollen wissen, was ihre Mama erleben durfte und wie sie mitgerockt hat', sagt sie.

Und natürlich auch wie sie Urlaub gemacht hat.

Übrigens: Mats Hummels war natürlich mit vor Ort ...