Tierquälerei-Vorwurf! Victoria Beckham malt Hund Nägel an

Behandelt sie Coco schlecht?

Eine Bulldogge mit pinken Nägeln - Victoria Beckhams Werk Bulldoggen-Dame Coco scheint die Maniküre gelassen zu nehmen Ist Victoria Beckham eine Tierquälerin?

Victoria Beckham, 40, ist für ihren skurrilen Humor bekannt, doch jetzt hat sie es laut einiger ihrer Fans zu weit getrieben: Auf Instagram zeigt die Modedesignerin, dass sie ihrem Hündchen Coco eine pinke Maniküre verpasst hat - und der Aufschrei ist groß.

Tierquälerei?

Im Raum steht der Vorwurf: Das ist Tierquälerei! In einigen Kommenaten liest sich, dass es sich nicht gehört, einem Hund die Nägel zu lackieren. "Eine Schande", schreibt ein User, andere finden, Victoria stellt sich damit auf eine Stufe mit Tierquälern und "Coco", so heißt die Bulldogge, sei ihr zum Opfer geworden.

"Beruhigt euch, Leute!

Es gibt aber auch andere Stimmen. So findet ein Fan das Foto einfach nur "lächerlich", ein anderer fordert die Gegner auf, sich nicht so anzustellen: "Beruhigt euch, Leute. Es ist ein Hund mit ein bisschen Nagellack. Vor zwei Tagen wurde ein Hund in einem Auto gefunden, die Fenster waren unten und er hatte bei 30 Grad kein Wasser...das ist Tierquälerei, NICHT das hier!".