Lindsay Lohan will eigene Reality-Show

Show über ihr problematisches Leben

Lindsay Lohan musste in der letzten Zeit immer wieder viel Kritik für ihre wilden Party-Eskapaden einstecken. Doch nun soll damit Schluss sein. Sie will wieder beruflich durchstarten. Momentan verhandelt Lindsay mit Britneys Manager Larry Rudolph und

"Rudolph hilft Lohan bei einer Reality-Show über ihre Versuche, wieder auf die Beine zu kommen und wieder eine angesehene Schauspielerin zu werden", berichtet ein Nahestehender. Lohan soll momentan unter finanziellen Problemen leiden, da sie schon länger keine Hauptrolle mehr in einem Blockbuster gespielt hat. Doch obwohl die 23-jährige Schauspielerin ihre Karriere wieder in geregelte Bahnen bringen will, wurde sie in der vergangenen Woche in einem New Yorker Restaurant recht zerzaust gesichtet. Ein Beobachter meinte: "Sie sah schlampig und ekelerregend aus. Ich habe sie kaum wiedererkannt."

Es ist nicht das erste Mal, dass Lindsay Lohan mit einer Reality-Show in Verbindung gebracht wird. Anfang des Monats soll die Schauspielerin ausgeflippt sein, als ihre On-/Off-Freundin Samantha Ronson sie fragte, ob sie in ihrer neuen Serie, die ihr Leben als Promi-DJane portraitiert, erscheinen wolle. Lohan soll das Angebot abgelehnt haben, weil sie fürchtete, die Sendung könne sie in einem schlechten Licht darstellen. Nun will sie einen eigenen Versuch starten und einen Einblick in ihr Leben geben ...