Ausraster! Cameron Diaz bricht Radio-Interview ab

Reporter sollten die Actress nicht nach Drew Barrymore fragen...

Auweia, was war denn da los? Als Cameron Diaz, 41, in diesen Tagen beim australischen Radio-Sender "KIIS 106.5" zu Gast war um ihren neuen Streifen "Sex Tape" zu promoten, brach die Schauspielerin das Interview kurzerhand ab.

Reporter sollten sich nach diesem Vorfall mit Sicherheit eines merken: Eine Cameron Diaz fragt man nicht nach ihrer besten Freundin Drew Barrymore, 39. Zumindest nicht nach der schlimmen Vergangenheit ihrer Hollywood-Kollegin...

Ewig Freundinnen

Es ist allgemein bekannt, dass Cameron und Drew seit einer halben Ewigkeit befreundet sind und kein böses Wort übereinander verlieren - nie.

Dass jetzt der Moderator Jackie O in dem Promotion-Interview auf die Drogeneskapaden Drews zu sprechen kam, passte Cameron ganz und gar nicht in den Kram.

Immer clean gewesen?

Darauf angesprochen schoss der Männertraum scharf zurück: "Ich bin mir sicher, du hast niemals eine Drogen-Phase durchgemacht, oder? Immer clean gewesen, was? Herzlichen Glückwunsch."

Jackie machte sich daraufhin etwas lustig und entgegnete: "Warte eine Sekunde, ich bin mit Benji Madden befreundet..."

Erst Drew, dann Benji

Dieser Scherz ging nach hinten los! Zuerst die beste Freundin und danach den eigenen Freund beleidigen? Zuviel des Guten für Cameron.

Nach einem kurzen "Wir müssen jetzt gehen", stürmte die 41-Jährige aus dem Studio und ließ das ganze Radio-Team einfach stehen.