Kristin Cavallaris After-Baby-Body in Size Zero

Knapp zwei Monate nach der Geburt ist sie wieder rank und schlank

Kristin Cavallari, 27, sorgt für staunende Blicke. Knapp zwei Monate nach der Geburt ihres zweiten Sohnes Jaxon ist sie wieder gertenschlank - keine Spur mehr von Schwangerschwaftspfunden.

Während nicht prominente frischgebackene Mütter oftmals mit ihren überschüssigen Kilos nach der Geburt zu kämpfen haben, erstaunt es sehr, dass Stars wie Kristen und Co. so mir nichts dir nichts die Pfunde zum Schmelzen bringen.

Die 27-Jährige brachte im Mai ihr zweites Kind zur Welt - trotzdem sieht man das ihrer Figur nicht an. Vielmehr posiert sie rank und schlank für ein Selfie und macht so normal sterblichen Müttern ein schlechtes Gewissen.

Ist sie das richtige Vorbild?

Vielleicht ist der Reality-Star nicht unbedingt der Maßstab für die Masse. Denn so privilegiert wie Cavallari sind wohl die wenigstens.

Sie kämpft mit regelmäßigen Trainings-Einheiten und einer strikten Diät für ihre perfekte Figur. Doch ist sie damit das richtige Vorbild für ihre meist jungen Follower?

Offenbar zählt mehr das perfekte Äußere als die Vorbildfunktion.

Kristen, ein paar Babypfunde zu viel, würden dir deine Fans sicher auch verzeihen.