Stalker gefasst - Rihanna wieder in Sicherheit!

Kevin McGlynn sitzt hinter Gittern

Rihanna, 26, kann sich wieder wohl zuhause fühlen. Die hübsche Sängerin erhielt schon öfters Drohbriefe und wurde von Stalkern belästigt. Ihr aktueller Stalker sitzt nun hinter Gittern.

Alle guten Dinge sind drei

Besonders schlau war ihr letzter Stalker nicht. Drei Mal hinterließ er Drohbriefe in Rihannas Wohnung in New York. Und drei Mal wurde er dabei von Überwachungskameras gefilmt. Aber alle guten Dinge sind drei! Auch für Rihanna - der Knabe sitzt nun in Knast.

Er nannte sie "Schlampe"

Der 53-jährige Kevin McGlynn hatte die dunkelhaarige Schönheit als "Schlampe" bezeichnet und ihr gedroht, in die Wohnung einzubrechen, wenn sie sich darin aufhalten würde. Mittlerweile ist er wegen Stalking, Bedrohung und Belästigung angeklagt.

Es war nicht das erste Mal

Ein weiterer Stalker war vergangenes Jahr im März in das Nachbarhaus eingebrochen, weil er dachte, dass Rihanna dort wohnen würde. Zudem wurde ein Stalker im Juni 2013 von der Polizei auf dem Dach ihrer Villa erwischt.