Ehekrise mit Beyoncé - Haben Jay-Z und Rihanna eine Affäre?

Die Barbados-Schönheit soll auch Schuld am Streit mit Solange Knowles sein

Rihanna soll angeblich Jay-Zs zweite Frau sein Beyoncé Knowles steckt mit ihrem Mann in einer Krise Der Rapper und RiRi kommen sich auch auf der Bühne näher

Seit einigen Wochen brodelt die Gerüchteküche: Stecken Jay-Z, 44, und seine Ehefrau Beyoncé Knowles, 32, in einer tiefen Ehe-Krise? Angeblich soll der Rapper sogar eine Affäre mit Rihanna, 26, haben...

Ein Bekannter aus dem Freundeskreis der beiden US-Stars plauderte jetzt aus: Beyoncé und ihr Mann haben ernsthafte Probleme - und sind eigentlich nur noch auf dem Papier zusammen.

Geschäft ist Geschäft

"Die Ehe ist nur noch geschäftlich. Das Geschäft ist immer Teil der Gleichung. Sie wissen, dass sie der König und die Königin des Hip Hop sind. Sie sind solide Geschäftsleute, die wissen, was sie tun", wird der Vertraute von "New York Post" zitiert.

Ein Grund für das Liebes-Aus könnte tatsächlich Barbados-Schönheit RiRi sein. Jay-Z entdeckte die Sängerin mit 17 Jahren und nahm sie unter seine Fittiche.

Mehr als Freundschaft

Den beiden wurde auch nachgesagt, mehr als freundschaftliche Gefühle füreinander zu hegen...

Doch was jetzt ans Licht kommt, geht noch weiter: Die beiden Musiker sollen seit einiger Zeit eine Affäre haben und genau das soll auch der Grund für den Fahrstuhl-Ausraster von Solange Knowles, 28, gewesen sein.

Beyoncés Schwester bekam Wind davon, dass Jay-Z und Rihanna zusammen auf eine Party gehen wollten und tickte aus.

Genug ist genug

"Sie kann das nicht mehr ertragen und sagte: 'Genug ist genug'", so der Insider weiter.

Warum Beyoncé, die ebenfalls mit im Fahrstuhl war, tatenlos zusah, ist ein echtes Rätsel. Wahrscheinlich hat die 32-Jährige schon längst mit der Ehe abgeschlossen...