Royale Fotobombe - Prinz Harry macht Faxen

Bei den Commonwealth-Spielen in Glasgow drängt sich der Rotschopf ins Bild

"Party-Prinz" Harry, 29, ist immer für ein kleines Späßchen zu haben. Das bewies er auch jetzt wieder bei den Commonwealth-Spielen in Glasgow, als er sich in das Selfie eines neuseeländischen Sportfunktionärs und seines Kollegen drängte.

Auch die Royals können Photobombing - und Prinz Harry erst recht!

Daumen hoch für den Prinzen!

In bester Scherzkeks-Manier streckt der royale Rotschopf mit weit aufgerissenem Mund beide Daumen in die Luft - und macht die Aufnahme von Trevor Shailer einzigartig. 

Das "Opfer" ist begeistert

Auch Shailer ist ganz aus dem Häuschen und teilte den lustigen Schnappschuss gestern Abend auf seiner Facebook-Seite. Dazu schrieb er:  "Foto des Tages... Eine königliche Fotobombe von Prinz Harry in der Schwimmarena heute Abend."

Und wer kann schon von sich behaupten, ein Selfie mit einem Mitglied des Königshauses zu besitzen!

Themen