Beyonce - Scheidung für den Erfolg?

Darum würde sie von einer Trennung profitieren

Beyonce, 32, und Jay-Z, 44, sind eines der erfolgreichsten Paare der Welt. Gerade touren sie durch Europa und verdienen sich mit ihrer „On the Run Tour“ eine goldene Nase. Ein Experte behauptet jetzt jedoch, dass „Queen B“ ohne ihren Gatten noch erfolgreicher sein könnte.

Sieht sich Beyonce bereits nach einem eigenen Zuhause um? Wenn die Gerüchte stimmen dann ist es bald aus zwischen ihr und Ehemann Jay-Z. Über die Gründe wird noch spekuliert, es wird gemunkelt dass der 44-Jährige eine Affäre mit Schützling Rihanna gehabt haben soll.

Vorteile für Beyonce

Aber vielleicht geht es bei der Trennung auch einfach nur um Geld? Zwar ist das Paar gemeinsam schon unvorstellbar erfolgreich, jedoch soll Bey ohne Jay noch mehr Millionen machen können. Der Krisen-Coach der „New York Daily News“ erklärt warum:

Identifikationsfigur

Beyonce wird die mächtigste Frau der Welt, wenn sie sich mit Michelle Obama, Oprah Winfrey und ihrer Tochter Blue Ivy zeigen und über ihr Leben als Single-Mutter sprechen wird“. Die 32-Jährige würde eine völlig neue Rolle in der Öffentlichkeit bekommen: „Mehr Frauen werden sich mit Beyonce identifizieren. Ihr Image ist das einer leidenschaftlichen und starken Frau, die keinen mann braucht, um glücklich zu sein“.

Sie muss schnellstens die Notbremse ziehen

Sollte die Ehe der beiden weitergeführt werden, könnte das hingegen fatale Folgen haben: „Wenn noch mehr Gerüchte über Jays Untreue die Runde machen und sie hält weiter zu ihm, könnte ihr das beruflich mehr schaden, als wenn sie ihn einfach verlassen würde“. Es bleibt abzuwarten welche weiteren Schritte Mr. und Mrs. Carter nach ihrer Tour einleiten werden.

Themen