Crazy! Selfie-Queen Kim Kardashian engagiert Selfie-Experten

Wie rückt sie sich ins perfekte Licht?

Kim Kardashian, 33, die Selfie-Queen Für dieses Belfie bekam sie über eine Million Likes Selfie ihres Körpers Ihr Handy hat sie rund um die Uhr dabei Ein Klick und ein neues Selfie ist entstanden

Wie sehe ich gut auf einem Selfie aus? Das ist eine lebenswichtige Frage - zumindest für Kim Kardashian, 33. Um gut bei den Fans anzukommen, hat die Queen der Selfies jetzt einen Experten engagiert.

'Jedes ihrer Bilder sollte wie ein Kunstwerk sein'

"Kim möchte, dass jedes ihrer Bilder, wie ein Kunstwerk wirkt und Millionen von Likes bekommt, ihr Selfie-Bearbeiter ist deshalb dafür verantwortlich, dass Kim immer makellos aussieht", berichtete ein Vertrauter von Kim der britischen "Grazia". Aha!

Selfies sind ihr sehr wichtig

Dass Selfies Kim sehr wichtig sind, wird wohl jeder ihrer Follower auf Twitter oder Instagram bisher gemerkt haben. Täglich postet sie eine große Anzahl an selbst geschossenen Fotos, auf denen sie ihr Gesicht oder ihren Körper präsentiert.

Um noch besser bei den Fans anzukommen, hilft ihr jetzt ein Experte. Er hilft Frau Kardashian sich ins recht Licht zu rücken.

Auch in Belfies verliebt

Auch bei den Belfies hilft ihr der Profi weiter. Der Po muss ebenfalls perfekt in Szene gesetzt werden, schließlich ist ihr Hinterteil fast genauso berühmt, wie sie selbst. Ein Belfie von ihr im weißen Badeanzug erntete über eine Millionen Likes.

Ist das schon Sucht?

Das Internet wird täglich mit neuen Fotos der 33-Jährigen versorgt. Das Motto von Kim Kardashian könnte lauten: "Ein Tag ohne Selfie ist ein verlorener Tag".