Lukas Podolski - Süße Liebeserklärung an seinen Sohn Louis

Der Weltmeister auf Facebook: 'Egal was ist, forever meine Nr.1!'

Lukas Podolski und sein Mini-Me Louis Der Tag, an dem Deutschland Weltmeister wurde: Poldi feiert mit seinem Sprössling den Sieg Hoch auf den Schultern von Papa Die beiden Podolskis

Seite an Seite im Partnerlook mit Cappy und Hawaii-Boxershorts, den Blick in die Ferne aufs Meer gerichtet: Mit diesem Foto hat Fußball-Weltmeister Lukas Podolski, 29, seinem Sohn Louis, 6, nun eine süße Liebeserklärung gemacht. Awwww!

"Forever meine Nr. 1"

Poldi versorgt uns derzeit auf seinen Social-Media-Kanälen regelmäßig mit neuen Fotos, Nachrichten und Urlaubsschnappschüssen. Doch das Posting, das er vor wenigen Minuten online stellte, ist besonders rührend:

"Vater und Sohn. Es gibt für mich nichts Wichtigeres! Egal was ist, forever meine Nr.1! Poldi", schreibt der DFB-Kicker seinen über 7 Millionen Facebook-Fans:

 

 

Da geht uns das Herz auf!

Der Arsenal-London-Kicker hatte seine Liebe zu dem Sechsjährigen schon mehrfach öffentlich gemacht. So zeigte er nach dem WM-Sieg ein Tattoo seines Kleinen und machte im Stadion nach dem WM-Finale in Rio de Janeiro ein Elfmeterschießen mit Louis.

Wo ist Monika?

Ehefrau Monika taucht hingegen nicht auf Poldis zahlreichen Fotos auf - auch beim WM-Finale war sie nicht mit den anderen Spielerfrauen und dem Sohnemann auf dem Platz zu sehen. Poldi ist seit 2011 mit seiner Jugendliebe verheiratet. Derzeit führen die beiden eine Fernbeziehung. Ein offizielles Statement zu einer eventuellen Trennung gibt es aber nicht.