Tierisch! Mariah Carey schickt ihre Hunde in den Luxusurlaub

Im Luxus-Hotel verbringen die Vierbeiner ein paar Tage

Mariah Carey, 44, schickt ihre liebsten Vierbeiner in den Urlaub Luxus pur! Jeder Hund hat ein eignes Bett Mariahs Hund Mutley genießt derzeit seinen Urbaub im Luxus-Hotel

Mariah Careys Hunde sind derzeit im Urlaub im "The Paws Season" Luxus-Hotel - und genießen ein paar nette Tage ohne Frauchen. Das Normalste der Welt oder?

Persönliche Mahlzeiten ihres Chefskochs

Die 44-Jährige gibt angeblich 145.000 Euro für ihre acht Vierbeiner aus. Sie wurden per Privatjet in den Süden Englands nach Bristol befördert.

Während des Urlaubs bekommen die Luxus-Liebhaber persönliche Mahlzeiten eines Chefkochs persönlich zubereitet und ihre eigenen Betten. Ob jeder eine eigene Suite hat, ist unklar.

Komplettes Programm

"Die Hunde werden gewaschen und gepflegt. Außerdem werden sie zu diversen Trips mitgenommen und ihr Essen wird nach dem zugesandten Menüplan von Mariah zubereitet", berichtet ein Insider dem "Heat"-Magazin.

Organische Steaks sind ein Muss

Normalerweise kostet ein Tag in dem Luxus-Hundehotel ungefähr 75 Euro. Doch Careys Hunde bekommen spezielle Kost. Auf organische Steaks, legt die Sängerin besonderen Wert.

Ein Sprecher des Hotels berichtete dem "Heat": "Die meisten unserer Gäste kommen hier mit einer Lieferung von gewöhnlichem Essen an, aber wenn ein Kunde organische Steaks wünscht, werden wir diese auch organisieren." Da kann Mariah ja beruhigt sein.

Spezielles Pflegeprogramm

Ihre Hunde bekommen generell ein spezielles Pflegeprogramm, welches pro Jahr um die 35.000 Euro kostet.

Ob die Hunde das ganze "Verwöhnprogramm" überhaupt wollen, ist fraglich. Leider kann das Hotelpersonal die Wünsche der Hunde noch nicht von den Schnauzen der Hunde ablesen.

Themen