Out! Katy Perry will keinen 'ganz normalen' Freund

Ihr Lover sollte berühmt sein

Katy Perrys Freund sollte berühmt sein. Ob Sänger oder Schauspieler ist egal. Wichtig: Er muss in der Öffentlichkeit stehen. Ein normaler Typ ist nach ihrer eigenen Aussage nichts für die Sängerin, 29.

Es liegt nicht daran, dass ich berühmte Männer anziehend finde

"Ich hatte auch schon ganz unbekannte Freunde. Es liegt ja auch nicht daran, dass ich bei Männern Erfolg oder Geld anziehend finde. Ich glaube einfach nur, dass ein gewisser eigener Ruhm dabei hilft, meine Situation besser nachzuempfinden", erklärt die Sängerin ihre eigenartige Aussage dem "Rolling Stone"-Magazin.

Ob prominente Beziehungen länger halten, als eine Beziehung zwischen einer berühmten Person und einer Person, die nicht in der Öffentlichkeit steht, ist fraglich.

Er stellt keine unnötigen Fragen

Katy ist allerdings der festen Überzeugung, dass es mit einem Promi besser funktioniert. "Es ist einfach die Tatsache, dass ein Show-Kollege weiß, wie es dir geht, wenn du ein mieses Interview gegeben hast oder ein Auftritt dich so richtig mitgenommen hat. Er stellt keine unnötigen Fragen", gibt die Sängerin mit den ausgefallenen Outfits zu verstehen.

Ihr Ex-Mann, Russell, 39, Brand war berühmt. Mit ihm hat es allerdings auch nicht geklappt.