Kirsten Dunst - Bereit für ein Baby mit Garrett Hedlund

Die Schauspielerin hält 33 für ein gutes Alter um Mutter zu werden

Ganz Hollywood scheint momentan schwanger zu sein. Kein Wunder, dass auch Kirsten Dunst, 32, langsam das ticken ihrer biologischen Uhr zu hören beginnt. Außerdem ist die Schauspielerin mittlerweile seit 2012 glücklich vergeben.

Nachdem mehrere Beziehungen zu Schauspielkollegen wie Jake Gyllenhaal oder Orlando Bloom gescheitert waren, scheint Kirsten mit Garrett Hedlund, 29, ihr Glück gefunden zu haben. Bereits vor zwei Jahren äußerte sie einen Kinderwunsch, hatte damals jedoch noch Zweifel, den richtigen Mann dafür zu finden.

Familiengründung mit Hedlund?

Zwar war sie schon mit Hedlund liiert, hatte der Beziehung aber wohl noch nicht so viel Zukunft zugetraut. Jetzt scheint es aber ernst zu werden. Dass sie momentan über Babys nachdenkt, hat sie ihren Freundinnen zu verdanken, wie sie im Interview mit dem britischen Lifestyle-Magazin „Red“ verriet.

Im Baby-Modus

„Ich bin im Baby-Modus, weil zwei meiner besten Freundinnen gerade schwanger sind“, erklärt die Schauspielerin. „Ich denke, 33 ist ein gutes Alter um das erste Baby zu bekommen“, verrät Kirsten und verweist dabei auf ihre Mutter, welche sie ständig daran erinnere, dass die Dreißiger die Zeit zum Heiraten und Kinder kriegen seien.

Gelassener geworden

Insgesamt sei sie gelassener geworden, erzählt Kirsten: „Als ich jünger war und mal nicht arbeitete, wurde ich nervös. Ich hatte immer das Gefühl, etwas tun zu müssen“. Und die Entspanntheit nutzt sie auch diesen Sommer aus.

Sommer-Pause in London

Den verbringt sie nämlich in der Heimat ihres Freundes Garrett, in London, und hat keine neuen Filmprojekte geplant. Stattdessen leistet sie einer ihrer schwangeren Freundinnen Gesellschaft. „Wir sitzen den ganzen Tag im Bett, sehen uns Filme an und bestellen Essen“, verriet die Schauspielerin.

Da werden wir sicher bald von Baby-News berichten können, denn Schwanger-sein ist bekanntermaßen ansteckend…