Schock! Lady Gaga nach Konzert im Krankenhaus

Die Sängerin wurde gegen Symptome der Höhenkrankheit behandelt

"Little Monsters" weltweit sind in großer Sorge: Lady Gaga, 28, wurde in eine Krankenhaus in Denver, Colorado, eingeliefert. Diagnose: Höhenkrankheit.

Höhenkrankheit in Denver

Die Sängerin zeigte nach ihrem Konzert Symptome der sonst für Bergsteiger-typischen Krankheit und wurde daraufhin im Krankenhaus behandelt.

Die Krankheit macht sich unter anderem mit Symptomen wie Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit und Atemnot bemerkbar.

Aus dem Krankenhaus postete sich "Mother Monster" mit Sauerstoffmaske und schrieb ihren Fans: "Höhenkrankheit ist kein Spaß #hitThatHospitalShit #artRaveDenver many true ravers crowd tonight"

Konzerte werden nicht abgesagt

Doch eine Lady Gaga lässt sich so schnell nicht unterkriegen und kann ihre derzeitige Tour wie geplant fortsetzen.

Themen