Kommt jetzt die Trennung? Beyoncé & Jay-Z beenden Tour

Verkünden sie jetzt auch die private Trennung?

Beyoncé Knowles, 32, und Jay-Z, 44, sind durch Amerika getourt. Nun ist die gemeinsame Konzertreise vorbei. Des Öfteren wurde auch eine private Distanzierung vermutet. Getrennte Betten und sogar unterschiedliche Hotels sollen die beiden genutzt haben. Wie geht es jetzt weiter? Kommt jetzt die offizielle Trennung des einstigen Traumpaars?

"Danke San Francisco! Du bist so wunderschön. Es war der perfekte Ort, um die beste Tour meines Lebens zu beenden", schreibt Beyoncé zu einem Bild auf Instagram. Auf dem Foto sieht man Jay-Z mit Tochter Blue Ivy auf dem Arm, Richtung Flieger laufen. Ist das das offizielle Abschiedsfoto?

Es flossen bereits Tränen

Bei einem Konzert der "On The Run"-Tour konnte die Sängerin bereits ihre Tränen nicht mehr zurückhalten. Jay-Z wurde vorgeworfen, dass er eine Affäre mit seinem Schützling Rihanna, 26, gehabt haben soll.

Alles begann mit dem Fahrstuhl-Incident

Angefangen zu brodeln hatte die Gerüchteküche um eine Trennung, als Beyoncés Schwester Jay-Z im Fahrstuhl angegriffen und getreten hatte. Das Video der Prügel-Attacke gelangte an die Öffentlichkeit - und offenbarte, dass Beyoncé selbst seelenruhig zusah, ohne dazwischenzugehen. Ehe-Harmonie sieht anders aus.

Dank an die Fans

Beyoncé scheint die Tour an sich aber gefallen zu haben. Mit einem besonderen Dank richtet sie sich an ihre Anhänger auf Instagram. "Danke an alle Fans, die uns auf der Tour unterstützt haben. Gott segne euch", sind die Worte, mit denen sie sich verabschiedet.

Ein Abschied ist immer schwer. Ob sie sich auch bald von Jay-Z verabschieden wird, steht noch in den Sternen.