George Clooney - Für Amal verzichtet er auf einen Ehevertrag

Sein Liebesbeweis an die zukünftige Frau an seiner Seite

Der Mann, der sich nicht mehr trauen wollte, traut sich jetzt, ohne Ehevertrag zu heiraten. Der millionenschwere George Clooney, 53, verzichtet bei seiner Hochzeit mit Amal Alamuddin, 36, auf einen Ehevertrag.

'Meine Liebe zu dir ist grenzenlos'

Die schöne Rechtsanwältin wollte einen Kontrakt mit einem Londoner Kollegen aufsetzen lassen. Dadurch wäre Clooneys Vermögen von geschätzt 120 Millionen geschützt.

Doch der 53-Jährige reagierte mit einer Karte, auf der geschrieben stand: "Meine Liebe zu dir ist grenzenlos". Zudem soll er Amal 26 Rosen geschenkt haben. Hach, das ist wohl wahre Liebe.

Zweite Hochzeit

Der Frauenschwarm war bereits von 1989 bis 1993 mit der Schauspielerin Talia Balsam verheiratet. Danach führte er Beziehungen mit weiteren Schönheiten wie Stacy Keibler und Elisabetta Canalis. Doch keine Frau konnte den Frauenschwarm für sich behalten. Immer wieder beendetete er die Bezhiehungen. Es gab sogar Gerüchte, dass er schwul sei.

"Er vertraut Amal blind"

Mit der Liebe scheint der Hollywoodschauspieler es dieses Mal jedoch wirklich ernst zu meinen. Ein Freund von Clooney berichtet gegenüber der "Bild am Sonntag": „George ist nicht nur verliebt. Er vertraut Amal blind und will die Ehe nicht mit einem Vertrag beginnen."

Wir können nur für George hoffen, dass er dieses Mal die Frau fürs Leben gefunden hat!