Jens Büchner - So kritisch steht es um den TV-Auswanderer

Ein Auswanderer ohne Boden unter den Füßen

Prinzipiell ist bei Mallorca-Jens alles beim Alten. Sah es auch kurzzeitig so aus, als würde er auf Mallorca als Geschäftsführer und Partysänger Fuß fassen, war dass, so wie auch alle anderen Projekte zuvor, nur anfänglich von Erfolg gekrönt. Aktuell scheint die Luft für Jens Büchner, der im Jahr 2011 mit seiner Ex-Verlobten Jennifer Matthias nebst Sohn auswanderte, wieder dünn zu werden.

'Geld weg, Frau weg, Laden weg'

Einzig Jens Büchners erster Song, in dem es heißt „Geld weg, Frau weg, Laden weg - Ich bin pleite aber Sexy“ kletterte in den Download-Charts ins gute Mittelfeld. In dem Song besingt Jens Büchner die Zeit, in der Geldgeber Dominik Hoyer ihm eine Boutique gegenüber der seiner Ex-Verlobten Jenny in Cala Millor aufbaute. Mallorca-Jens sollte das Gesicht des Ladens werden und die Bekleidung verkaufen. Nach einem schrecklichen Unfall und Differenzen zwischen Jens Büchner und Dominik Hoyer kam es zu keiner Eröffnung.

Jetzt ist auch noch der zweite Laden weg

"Und wenn Du glaubst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her!“ Diese Weisheit traf schon so einige Male auf Chaos-Jens, wie er sich selbst nennt, zu. Peggy und Steffen, zwei neue Geldgeber, ermöglichten ihm den Geschäftsführerposten in dem Restaurant „Der zwölfte Mann“ in Cala Ratjada, in das sie investierten. Und auch hier ging anfänglich alles gut: Jens Büchner war motiviert und, wie wir uns selbst überzeugten, sehr gastfreundlich.

Doch dann gingen die Pferde wieder mit ihm durch. Anstatt dass Jens seinen soliden Posten als Geschäftsführer eines Restaurants mit Bravour meistert, kümmert der sich lieber um seine Musik-Karriere - und auch das, wie immer am Anfang, mit gutem Erfolg. Seinen Job als Geschäftsführer hing er dafür aber an den Nagel, er kommt lediglich an freien Tagen vorbei, um Gäste zu begrüßen.

Er selbst sagt zu seinem Leben im Rampenlicht: „Ich könnte das nur noch machen. Die Zeit um als Geschäftsführer in dem Restaurant zu arbeiten, war, seitdem ich auf Mallorca und auch im Ausland öfter gebucht werde, nicht mehr da.“

Jens Büchner: Kein Publikumsmagnet an der Playa de Palma 

Newcomer Jens, der zu seinem Song „Pleite aber Sexy“ ein circa 30-minütiges Bühnen-Programm auf die Beine stellte, erfreute sich Mitte Juli einem gefüllten Auftrittskalender. Neben einem Termin im Ausland sollte er nach eigenen Aussagen mittwochs im „Hofbräuhaus Traunstein Malle olé“, direkt gegenüber der Bierstraße, auftreten, donnerstags im Kultbistro „König von Mallorca“ und samstags in „Krümels Stadl“ in Paguera.

Doch nach einigen Wochen ist schon wieder Schluss mit diesem Rhythmus. Veranstalter canceln Auftritte, die Luft auf den Bühnen Mallorcas wird dünn. Der Betriebsleiter des Hofbräuhaus Traunstein Malle olé, Horst Blum, erklärt: „Hier an der Playa läuft es bis zu 30 Prozent schlechter als im letzten Jahr. Darum müssen wir vieles ausprobieren um den Erfolg zu erarbeiten. Jens war ein guter Versuch, aber den gewünschten Erfolg brachte er uns leider nicht. Daher versuchen wir jetzt ein Konzept mit einer Live-Band.”

Vom Kultbistro „König von Mallorca“ hören wir ganz andere Töne, denn dort heißt es, dass gar keine regelmäßigen Termine geplant waren. Jeder Newcomer könne sich donnerstags auf der Bühne vorstellen und Jens Büchner sei für keine weiteren Auftritte geplant gewesen. 

Letzte Hoffnung: Krümels Stadl 

Die Betreiber von „Krümels Stadl“, Marion aka. Krümel und Daniel Pfaff, die ebenfalls aus der Sendung "Goodbye Deutschland" bekannt sind, geben Jens nach wie vor eine Chance. „Jeder Mensch hat eine zweite Chance verdient. Wir möchten einzig und allein das beurteilen, was wir mit unseren eigenen Augen erleben, wenn Jens Büchner auf unserer Theke auftritt. Seine Show ist gut, die Leute machen mit und möchten anschließend auch ein Autogramm und ein Foto. Hier ist die Stimmung harmonisch und die Urlauber kommen wegen Jens. Dieser Effekt, gepaart mit einer guten Show, ist für uns als Gastronomen wichtig. Seine Termine bleiben nach wie vor bestehen“, sagt Marion Pfaff. 

Für alle die, die sich im August auf Mallorca befinden: Am 15. und 25. August wird Jens Büchner in Paguera, in Krümels Stadl, performen.

Und auch im Fernsehen versucht er erneut sein Glück: Vox plant vier Folgen mit dem Auswanderer.