Tod von Robin Williams - Hat er sich erhängt?

Neue Details zu seinem vermeintlichen Suizid

Nach dem plötzlichen Tod von Robin Williams (†63) werden immer weitere Details bekannt. Der Hollywood-Star soll sich laut einer Insider-Aussage erhängt haben.

Der Oscar-Preisträger wurde am Montag regungslos in seinem Haus in Tiburon, Kalifornien, aufgefunden.

Tod durch Erhängung?

Laut dem TV-Sender "KTVU" soll ein Nahestehender bestätigt haben, dass sich der "Mrs. Doubtfire"-Star erhängt hat. Eine offizielle endgültige Bestätigung der Todesursache steht jedoch noch aus. Laut dem ersten Pressebericht kurz nach seinem Ableben soll es sich um Tod durch Erstickung handeln.

Robin hatte seit seinem großen Durchbruch Ende der 70er Jahre immer wieder mit seiner Drogensucht zu kämpfen. Zudem litt er unter Depressionen. Erst vor einigen Wochen begab er sich wegen seiner Alkoholsucht erneut in den Rehab.