Mega-Zoff! Calvin Harris verbietet Ex Rita Ora Auftritt

Jetzt wütet der DJ auf Twitter

Eigentlich hieß es, Rita Ora, 23, und Calvin Harris, 30, seien vor gut zwei Monaten friedlich auseinander gegangen. Dem ist aber überhaupt nicht so! Schwärmte Rita kürzlich noch von Calvin, ist zwischen der Sängerin und dem DJ jetzt ein dramatischer Rosenkrieg entfacht.

Fangen wir von vorn an:

Calvin untersagte Rita einen Auftritt

Rita sollte bei den Teen Choice Awards am vergangenen Wochenende, 10. August, den Song "I Will Never Let You Down" performen. In letzter Sekunde wurde der Auftritt abgesagt. Warum? Calvin verbot es ihr!

Rita plaudert öffentlich über Beziehung

"Er hat den Song geschrieben und produziert, also muss er alles, was im TV zu sehen ist, absegnen. Ihm gehören die Rechte und er war mit den Teen Choice Awards nicht einverstanden. Ich schätze, das kann passieren, wenn man mit jemandem einen Song schreibt", erzählte Ora gegenüber dem Radiomoderator Ryan Seacrest. "I Will Never Let You Down" entstand, als Ora und Harris noch glücklich waren.

Diese Worte machten den schottischen DJ nun so stinksauer, dass er sich via Twitter nun zu dem Award-Drama äußerte. Und sein Statement rückt Rita in ein ganz schön schlechtes Licht...

"Ich hatte einen verdammt guten Grund"

Harris schreibt an seine 4,61 Millionen Follower:

"Man wird nur eine Seite der Teen Awards-Story kennen, weil ich mit der Presse nicht über jeden Aspekt meines Privatlebens spreche" und hinterher den mysteriösen Tweet:

"Aber ihr sollt wissen: ich hatte einen verdammt guten Grund das zu tun". 

Ohje! Nach einer baldigen Reunion klingt das nun wirklich nicht...wir sind gespannt, ob und wie Rita jetzt zurückfeuert!