Amy Winehouse: Mit dem Ex erwischt

Peinlicher Vorfall

Diese Liebe ist eine Sucht. Amy Winehouse kann ihre Finger nicht von ihrem Ex-Ehemann Blake Fielder-Civil lassen und will nun endgültig wieder zu dem  Drogenabhängigen zurückkehren. Ihr Vater Mitch ist deswegen "krank vor Sorge&qu

Ein Leben ohne Blake? Für Amy Winehouse ist das offenbar unvorstellbar. Momentan versucht die 26-jährige Sängerin alles, um ihren Ex-Gatten wieder zurückzugewinnen und hat sich sogar auf heimliche Dates mit ihm eingelassen. Doch ihre Familie hat von den verbotenen Treffen Wind bekommen ...

Nachdem Mitch Winehouse erfahren musste, dass sich seine Tochter mit ihrem Lover in ihrer Villa in Hadley Wood trifft, ist er sofort zu ihr geeilt und wollte sie zur Rede stellen. Doch wie ein Augenzeuge berichtet, ist es nicht zum Gespräch, sondern zu einer Prügelei gekommen. Mitch habe Blake sofort aus dem Haus geschmissen und damit gedroht, ihn bewusstlos zu schlagen. "Mitch hasst es, dass er wieder da ist - es macht ihn krank. Er kann nicht fassen, dass Blake es geschafft hat, sich in das Leben seiner Tochter zurück zu schleimen. Er hält es für die schlimmste Entwicklung für Amy", sagte ein Insider der britischen "Sun". Denn laut Mitch und seiner Frau Janis ist Blake für die schrecklichen Drogenprobleme ihrer Tochter maßgeblich verantwortlich.

"Mitch betet, dass sich die Geschichte nicht wiederholt. Er fürchtet den Tag, an dem er erkennt, dass seine Tochter wegen diesem Kerl wieder auf harten Drogen ist. Er sorgt sich entsetzlich." Bleibt nur zu hoffen, dass Amy schnell wieder zur Vernunft kommt.