I came in like a... Miley Cyrus verwüstet Hotel-Lobby

Das Hotel dementiert die Gerüchte

Entgegen einem Bericht sollen Miley Cyrus, 21, und ihre Crew in einer Hotel-Lobby im New Yorker Greenwich Hotel NICHT die Sau raugelassen und das Hotel-Management bepöbelt haben.

Es hieß, Miley sei am 2. August nach einem Konzert in Philadelphia ausgerastet - doch das Hotel weiß davon nichts:

Es gab keine Beschwerden

"Es gab keine Beschwerden und Miley hatte nie einen Ausraster in der Lobby", bestätigt ein Angestellter gegenüber "E! Online". Es sieht ganz danach aus, als wolle jemand den Ruf des Skandalnudelchens ruinieren.

Doch Miley präsentiert sich auf ihrem Instagram-Profil zahmer, als man sie einschätzen würde. Cyrus kuschelt in letzter Zeit lieber mit ihrem Hausschweinchen, als Hotels zu zerstören:

Oder wie hier mit Hündchen:

Themen