'GZSZ'-Aus? Jetzt spricht Jörn Schlönvoigt Klartext!

In OK! sagt der Womanizer: 'Abschied nehmen gehört dazu'

Auf zu neuen Ufern? In OK! redet Privat ist Schlönvoigt mit Syra Feiser liiert Für OK! kochten sie bereits zusammen ein Weihnachtsmenü Auch beim

Bereits sechs Schauspieler sind dieses Jahr schon raus bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ – wer ist der Nächste, der die RTL-Soap verlässt? OK! hakte bei Jörn Schlönvoigt, 28, nach.

 „Ich fühle mich der Serie sehr verbunden“, sagt der Womanizer in der aktuellen Ausgabe von OK!.

"Ich weiß nicht, wie lange diese glückliche Ehe noch hält"

Aber: „Alles ist in bunter Veränderung. Ich möchte keine Prognose darüber abgeben, wie lange diese glückliche Ehe noch hält. So ist das Leben. Dazu gehört auch manchmal, Abschied zu nehmen.“

"Jeder muss für sich entscheiden"

Und nachdenklich fügt er hinzu: „Jeder muss für sich selbst entscheiden, wann für ihn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, die Serie zu verlassen.“

Oha! Das klingt aber nicht danach, als wenn Schlönvoigt uns noch lange erhalten bleibt ...

Das ganze Interview lest ihr in der aktuellen Ausgabe von OK! - ab heute, 20. August, im Handel!