Offiziell! Nick Cannon bestätigt Ehe-Krise mit Mariah Carey

Sie wohnen seit Monaten getrennt

Wo Rauch ist, ist auch Feuer. So bewahrheiten sich nun die Gerüchte um die Ehe-Krise von Nick Canon, 33, und Mariah Carey, 45. Der Rapper selbst bestätigte, dass sie seit Längerem nicht mehr zusammen leben.

Nachdem der 33-Jährige in einer Radioshow im März enthüllte, dass er vor der Ehe mit Mariah ein Stelldichein mit Kim Kardashian, 33, hatte, soll die Diva die Nase voll gehabt haben.

Außerdem soll sie sich seit Monaten von ihrem Mann vernachlässigt gefühlt haben, da dieser zu viel arbeitet.

Der "America's Got Talent"-Moderator musste nach den Auseinandersetzungen in Hotels übernachten, wie ein Insider gegenüber "Page Six" berichtet.

Laut "TMZ" ist die Scheidung bereits eine beschlossene Sache.

'Schwere Zeit'

Nun äußerte Nick selbst sich zu den Gerüchten und erklärte gegenüber Gast-Moderator Chris Spencer von "The Insider", dass sie durch eine "schwere Zeit" gingen.

Untreue ist nicht Auslöser

Im Gespräch soll er jedoch betont haben, dass die Krise trotz der Spekulationen nichts mit Untreue zu tun habe. Die angebliche Trennung bestätigte er nicht, jedoch erklärte er, dass sie seit einigen Monaten getrennt wohnen.

Was Cannon in dieser schweren Zeit nun am meisten am Herzen liegt, sind die gemeinsamen Zwillinge Monroe und Moroccan, 3.

Carey und der Moderator schlossen im Jahr 2008 auf den Bahamas den Bund der Ehe.