Krass! Miley Cyrus' Obdachloser wird von der Polizei gesucht

Gegen den jungen Mann liegt ein Haftbefehl vor

Dieses Mal sorgte Miley Cyrus, nicht selbst für einen Skandal, sondern ihr obdachloser Freund. Jesse Helt, 22, wird derzeit von der Polizei gesucht. Normalerweise ist es Miley die gegen Regeln und Gesetzte verstößt oder sonst irgendwie unangenehm auf sich aufmerksam macht. Ob sie den obdachlosen Jesse angesteckt hat?

Er nahm Mileys Preis entgegen

Bei den VMAs 2014 war er es, der den begehrten Preis für das Video des Jahres für Miley entgegengenommen hatte. Grund sollte sein, auf die Situation von Obdachlosen aufmerksam zu machen.

Missachtung der Bewährungsstrafe

Er selbst lebte die letzten Jahre in Los Angeles auf der Straße. Eigentlich wollte der junge Mann als Model arbeiten. Doch die Jobsuche scheiterte. 2010 wurde er dann bei einem Wohnungseinbruch erwischt. Es folgte eine Bewährungsstrafe. Doch anstatt die sozialen Arbeitsstunden abzuarbeiten, tauchte er nicht auf. Wegen Missachtung der Bewährungsauflagen wird er seit 2011 per Haftbefehl in seiner Heimat Oregon gesucht.

Miley verteidigt Jesse

Miley meldete sich bereits zu Wort. Sie verteidigt den jungen Mann ohne Wohnung. "Menschen, die obdachlos sind, haben ein sehr hartes Leben gehabt. Jesse auch", twitterte sie.

"Die Medien enttäuschen mich immer wieder. Anstatt das wichtige Thema der Jugendobdachlosigkeit zu thematisieren, jagen sie Jesse", schreibt Miley weiter.

 

 

Nach Angaben von Helts Mutter sollen sich die Sängerin und Jesse kennengelernt haben, als Miley ein Zentrum für junge Obdachlose besucht hatte.

Themen