Guardians of the Galaxy - I am Groot! 5 Vin Diesel-Facts

Auf Facebook hat er mehr Fans als Barack Obama!

Für "Guardians of the Galaxy" (Kinostart: 28. August) übernahm Vin Diesel, 47, die Sprechrolle von "Groot", quasi einem außerirdischen Baumstamm, und sagt (mehrmals) genau einen Satz: "I am Groot." Trotzdem sorgt er im Film für viele emotionale Momente und ist das Kernstück der Verfilmung. In London trafen wir Vin Diesel und haben für euch Vin-Diesel-Facts gesammelt:

1. Dieser Mann weiß, wie man einen Raum betritt. Mit einem Radio bewaffnet kommt Vin in den Interview-Raum und tanzt sich zu Sam Smiths "Stay With Me" seinen Weg zum Tisch. Was für 'ne coole Socke! 

2. Vin Diesel kümmert sich persönlich um seine Facebook-Page, die über 83 Millionen (!) Fans hat. Beim Interview packt er seinen Laptop aus und überlegt fragend: "Was soll ich posten? Manchmal brauche ich sechs Stunden, um einen Post zu verfassen. Ich habe mehr Follower als der erste schwarze Präsident der USA - das ist doch total gruselig! Es ist eine riesige Verantwortung." Recht hat er.

3. Marvel fragte schon einmal bei Vin an, doch er lehnte ab. Als "Guardians of the Galaxy"-Regisseur James Gunn mit der "Groot"-Rolle anklopfte, war der perfekte Zeitpunkt gekommen.

4. Vins Kinder Hania und Vincent Riley, 6 und 4 Jahre alt, dachten, Bäume seien seine Verwandten. Nachdem er "Guardians of the Galaxy" mit den Kids gesehen hatte, unternahm die Familie einen Ausflug: "Wir fahren gerade diese Straße mit zahlreichen Bäumen entlang und mein Sohn guckt aus dem Fenster und sagt: 'Daddy, Daddy, es sind deine Brüder und Schwestern!'"

5. Die Rolle in "Guardians of the Galaxy" half ihm in der schweren Zeit nach dem Tod von seinem besten Freund Paul Walker (†40). "Es war das erste Mal, dass ich wieder unter Menschen kam und arbeitete. Es half ungemein einen Charakter zu spielen, der das Leben auf die Art und Weise von 'Groot' feiert", so Diesel.

Themen