Oha! Erster Zoff zwischen Cameron Diaz und Benji Madden

Die Schauspielerin war erzürnt über die Unordnung des Musikers

Nach Nicole Richies, 32, Kuppelarbeit wirkten Cameron Diaz, 41, und Benji Madden, 35, als DAS neue Traumpaar Hollywoods. Doch nun zogen die ersten Wolken über deren rosarote Welt, denn es gab den ersten Zoff.

Wir hatten uns alle so für Cameron gefreut! Nachdem sie einfach kein Glück in der Liebe hatte, wirkte die Beziehung zu Benji einfach perfekt. Sogar von Zukunftsplänen wie Hochzeit und Nachwuchs war die Rede, nachdem die beiden einfach unzertrennlich geworden sind.

Benji ist ein Chaot! 

Doch bei allen noch so verliebten Pärchen kommt irgendwann der erste Krach. Der Grund bei Cam und Benji? Er ist ein totaler Chaot!

Laut der amerikanischen „OK!“ erzählte ein Insider, dass Cameron sich, nachdem der Musiker bei ihr eingezogen war, zunächst zurück gehalten habe, was seine Unordnung angeht. Aber nachdem sie ein Paar dreckige Socken gesehen hat, sei sie ausgeflippt.

Cameron nannte ihn Schwein 

„Sie hat geschrien, dass er ein Schwein sei“, behauptet die Quelle. „Aber sie hat sich beruhigt und Benji hat versprochen, mehr im Haushalt zu helfen. Sie sind ziemlich schnell darüber hinweg gekommen“, erklärt der Insider.

Na, das klingt doch nach herrlich normalem und harmlosem Streit.

Themen