Madonna und Janet Jackson planen Duett

Eine Hommage an den King of Pop

Madonna und Janet Jackson wollen zu Ehren des verstorbenen Michael Jackson gemeinsam ins Studio gehen. Bei einem Abendessen nach den "MTV Video Music Awards" trafen sich die beiden Pop-Sängerinnen und beschlossen schon bald eine Platte aufz

Beide Künstlerinnen hatten bereits mit ihren Auftritten bei den diesjährigen "MTV Video Music Awards" am 13. September in New York für großes Aufsehen gesorgt. Madonna hielt eine sehr emotionale Rede zu Ehren Michael Jacksons, während Janet Jackson den Hit "Scream" performte, den sie im Jahr 1995 mit ihrem Bruder veröffentlichte.

"Das war das Treffen zweier großer musikalischer Genies. Madonna war dermaßen beeindruckt von Janets Tribut an Michael, dass sie anfingen, darüber zu sprechen, wie schön es wäre ihn zu ehren, indem sie etwas zusammen tun", verriet ein Insider. "Mit diesem einen Auftritt hat Janet bewiesen, dass sie immer noch voll dabei ist. Und mit wem als Verbündete wäre es besser als mit Madonna? Es wurde auf jeden Fall etwas sehr interessantes geplant."

Wann genau das Duett aufgenommen und auf den Markt kommen wird ist noch nicht bekannt.