Karriereschub! Taylor Swift zieht Job bei The Voice an Land

Die Sängerin soll Kandidaten unterstützen

Ihre Karriere bricht nicht ab! Taylor Swift, 24, ist schon lange nicht mehr nur Sängerin, denn neben ihren Versuchen in der Schauspielerei, hat sie jetzt auch einen neuen Job bei „The Voice“ an Land gezogen.

Sie weiß genau, wie der Hase im Musikbusiness läuft, und will ihre Weisheiten nun mit anderen teilen. In der kommenden siebten Staffel, die in den Vereinigten Staaten ab dem 22. September läuft, soll sie als Mentorin hinter den Kulissen mit den Kandidaten von allen vier Jury-Mitgliedern arbeiten und sie unterstützen, wie das Portal „Us Weekly“ berichtet. 

Die geborene Mentorin

„Es war eine Freude, mit ihr zu arbeiten. Sie hat den Kandidaten tolles Feedback gegeben. Sie ist einfach dafür gemacht, Mentorin zu sein“, so eine Quelle. 

Bald erscheint ihr neues Album

Dabei steht sie nicht weniger bekannten Musikern zur Seite. Denn Adam Levine, Blake Shelton, Gwen Stefani und Pharrell Williams sind die Coaches in dieser Staffel. 

Passenderweise wird ca. einen Monat später Taylors Album „1989“ veröffentlicht.