Dank Kanye West - Beendet Kim Kardashian ihre TV-Karriere?

Das It-Girl überdenkt derzeit ihr Leben

Müssen, dürfen, können wir bald auf Kim Kardashian im Fernsehen verzichten? Wenn es nach ihrem Ehemann Kanye West geht, durchaus. Das Reality-TV-Image passe nicht so wirklich zu einer West - ob Kim das auch so sieht?

Für die Familien-Serie "Keeping Up With The Kardashians" zoffen, lieben, lästern die Mitglieder des Kardashian-Clans, was das Zeug hält - und locken damit Millionen US-Bürger vor die Bildschirme. Damit soll also bald Schluss sein?

Rampenlicht adé

"Kanye würde Kim nie zu etwas zwingen, aber es wäre ihm lieber, sie würde nicht mehr in der Show sein ... Er möchte sein Leben privat führen und glaubt, Kim wäre besser dran, wenn sie es auch so hielte", so ein Bekannter gegenüber "Sunday People".

Es ist alleits bekannt, dass der Rapper - anders als seine Frau - das Rampenlicht meidet und am liebsten wohl auch seine kleine Familie aus der Öffentlichkeit heraushalten würde. Ob Kim das wirklich mitmacht?

Gedankenübertragung

Wenn es nach dem Vertrauten geht, denkt das It-Girl tatsächlich über ein baldiges Ende dieses Karriere-Zweiges nach:

"Kim denkt langsam genauso wie Kanye, aber es ist schwer für sie... Trotzdem könnte es sein, dass sie aussteigt, obwohl die Serie so ein großer Hit ist."