Nick Cannon wütend auf Twitter - 'Werde Mariah immer lieben'

Er nimmt die Soul-Sängerin in Schutz

Seit mehr als einer Woche ist nun bekannt, dass Mariah Carey, 44, und Nick Cannon, 33, sich wirklich getrennt haben. Bisher kommentierte Mariah die Berichte - sie postete ein Foto, auf dem sie demonstrativ ihren Ringfinger ohne Juwel in die Kamera hält. Cannon hingegen hielt sich bislang weitgehend zurück, doch jetzt rastete der Comedian auf Twittter aus. 

"Ich war seit einigen Monaten aus offensichtlichen Gründen nicht mehr auf sozialen Netzwerken aktiv, doch ich fühle mich gezwungen, ein Wort zu verlieren", beginnt Cannon. Dann folgen etliche Tweets, in denen der zweifache Vater sich extrem wütend über die Presseberichte der vergangenen Tage zeigt.

Den Tweets lässt sich entnehmen, dass Cannon unter der Trennung von der Soul-Diva und seiner Kinder leidet. So bittet er alle, die Privatsphäre seiner Familie in "dieser schwierigen Zeit" zu respektieren:

 

Er nimmt Mariah in Schutz  

Nicks Ausraster hatte aber einen besonderen Trigger: "Was mich am wütendsten macht ist, dass die Leute Mariah beleidigen. Ich werde für immer in ihrer Schuld stehen, nachdem sie mir Kinder geschenkt hat", schreibt er und schwärmt anschließend in den höchsten Tönen von der Diva, die ihn laut bösen Gerüchten überwacht haben soll. Eine großartige Mutter sei sie und er vertraue ihr mit seinem ganzen Herzen.

 

 

 Doch Nick hat noch mehr zu sagen und das überrascht sehr:

"Ich liebe @MariahCarey und das wird sich nie ändern!!!"

Gibt es also noch Hoffnung für das Paar, das inzwischen schon 6 Jahre verheiratet ist? Wohl kaum. Er soll schon eine Neue haben...