Katie Holmes und Suri sind wieder daheim

Nach drei Monaten wieder zurück in den USA

Fast drei Monate lebten Katie Holmes und ihre Tochter Suri Cruise in Australien. Katie stand dort für ihren neuen Film vor der Kamera. Doch nun sind sie endlich zurückgekehrt - sehr zur Freude von Ehemann Tom Cruise.

Endlich hat die Fernbeziehung ein Ende: Nach fast einem Vierteljahr packte Katie Holmes ihre Koffer im australischen Melbourne und kehrte samt Tochter Suri zurück zu ihrem Liebsten nach Los Angeles. Die 30-Jährige hatte ihren Film "Don't be afraid of the dark" gedreht und wurde so oft es ging von ihrem Mann Tom, 47, besucht. Das Hin und Her hat jedoch ein Ende und nun ist die Dreierkombo wieder in ihrer Heimat vereint. Am vergangenen Freitag, 18.09., gings dann von Australien mit einem Privatjet zunächst nach Boston, wo Tom Cruise derzeit mit Cameron Diaz vor der Kamera steht. Für die Familie legte er aber eine Drehpause ein und ging ausgiebig shoppen. Sehr zur Freude von Suri, die sich sichtilich über den Ausflug mit den Eltern freute.