Joan Rivers - So gedenken ihr die Hollywood-Stars

Promis ehren die verstorbene US-Komikerin auf Twitter und Co.

Nachdem die "Fashion Police"-Moderatorin Joan Rivers gestern im Alter von 81 Jahren im Kreise ihrer Famile und Freunde im New Yorker Krankenhaus verstorben ist, drücken etliche Sars den Angehörigen ihr Beileid aus und bekräftigen Joans einzigartigen Charakter. 

"Warum trägt man diese blöden Kostüme, wenn Joan nicht da ist?"

"Wieso trägt man all diese blöden Kostüme, wenn Joan nicht hier ist, um sie auseinanderzunehmen :( RIP Joan Rivers. Du bist ein wahres Original", twittert Popsängerin Katy Perry, 29.

"Wir haben eine wahre Legende und eine großartige Frau verloren - eine Pionierin. Sie hat den Weg für weibliche Comedians geebnet", schreibt Sharon Osbourne. 

"Sie wird immer eine Pionierin bleiben"

Ellen DeGeneres findet ganz ähnliche Worte: "Joan Rivers wird immer eine Pionierin bleiben. Sie hat den Weg für zahlreiche Comedians geebnet. Ich bin sehr traurig, dass sie nicht mehr bei uns ist."

Auch Hollywoodstar Whoopie Goldberg vermisst die große Entertainerin: "Meine Freundin Joan Rivers ist gestorben. Um noch einmal Billy Crystal zu zitieren... Es gibt keine Worte. Bon Voyage, Joan."

Auch wir drücken unser Beileid aus!