Zac Efron - Ist Emily Ratajkowski seine neue Flamme?

Sie sollen sich am Set von 'Gone Girl' näher gekommen sein

Hollywood-Schnuckel Zac Efron, 26, lässt nichts anbrennen. Nach einer kurzen Sommer-Romanze mit Schauspiel-Kollegin Michelle Rodríguez, 36, soll der "Bad Neighbors"-Star schon wieder in festen Händen sein. Angeblich hat Model Emily Ratajkowski, 23, ihm gehörig den Kopf verdreht. 

Auch wenn es bei dem Namen erst mal nicht klingeln sollte, gesehen haben wir die brünette Schönheit wahrscheinlich alle schon einmal.

2013 gelang ihr mit ihrer splitternackten Tanzeinlage in Robin Thickes, 37, "Blurred Lines"-Video der internationale Durchbruch. 

Nach Musik-Video die große Karriere?

Gerade erst stand die 23-Jährige mit Ben Affleck, 42, und eben Zac Efron für den Beziehungs-Thriller "Gone Girl" vor der Kamera. Bei den Dreharbeiten soll es zwischen den Beiden mächtig geknistert haben, wie ein Freund im Interview mit der britischen Zeitschrift "Heat" ausplaudert. 

"Sie hat diesen exotischen Look, den Zac liebt - Emily ist ein echter Hingucker", erklärt er. "Sie arbeitet außerdem hart und konzentriert sich auf ihre Karriere, nicht aufs Feiern wie Michelle. Zac wollte nach seiner total verrückten Romanze etwas Ruhe und Emily gibt ihm genau das."

"Sie lassen die Dinge langsam angehen"

Eilig sollen es die frisch Verliebten aber nicht haben. "Sie lassen die Dinge langsam angehen. Sie wollen nicht, dass das Ganze den Film beeinflusst." Gut, dass Dreharbeiten mittlerweile abgeschlossen sind.