Britney Spears: Betrog sie ihr Ex mit einem Porno-Star?

Die Sängerin hat einfach kein Glück in der Liebe

Autsch, das muss wehtun! Wie seit vorletzter Woche bekannt ist, hat Britney Spears, 32, ihren Freund David Lucado in die Wüste geschickt, nachdem dieser sich mit einer Fremden vergnügt haben soll. Doch es kommt noch schlimmer: Wie das Online-Portal "Tmz" berichtet, soll David seinen Spaß mit einer Porno-Darstellerin gehabt haben. 

Ersetzt durch ein einfaches Porno-Sternchen? Mit dieser schmerzlichen Vorstellung muss sich Popstar Britney Spears dieser Tage herumschlagen.

Wie "Tmz" aus sicherer Quelle wissen will, konnte ihr Ex Lucado den Reizen der eher unbekannten Porno-Darstellerin Cali Lee nicht widerstehen. 

Britney lässt den Kopf nicht hängen

Ein schmerzlicher Dämpfer für die zweifache Mutter, die gehofft hatte, mit David endlich den richtigen Mann an ihrer Seite gefunden zu haben. Nach außen hin lässt sich Brit von der Trennung nicht unterkriegen.

"Ahhh, das Single-Leben", schreibt sie kurz nach Bekanntgabe auf ihrem Instagram-Profil. Auf der Bühne ihrer Las Vegas Show ruft sie: "Wisst ihr, was das Tolle daran ist, wieder SIngle zu sein? Erste Dates!"

Doch steckt Britney die erneute Enttäuschung in Sachen Liebesleben wirklich so locker weg? Die gute Miene zum bösen Spiel beherrscht die Sängerin immerhin schon seit Jugendtagen. Bleibt zu hoffen, dass Britney ihr Mr. Right ganz bald über den Weg läuft.