Na endlich! Kim Kardashian macht Ice Bucket Challenge

Ausgerechnet sie bekommt kein Selfie hin!

Gefühlte drei Jahre nachdem jeder die Ice Bucket Challenge hinter sich gebracht hat, steigt auch Kim Kardashian, 33, auf den Zug ein. Wochen nachdem der Hype vorbei ist, ließ sich Kim nun im US-Live-Fernsehen einen Eis-Eimer über die makellos gestylten Haare kippen. 

 

In einer Doppelfolge zum Staffelstart von Ellen DeGeneres' Talkshow war es endlich so weit:

Der eitle Reality TV-Star nahm verschmiertes Make-up in Kauf und ließ es einfach über sich ergehen - auf eine typische Kim Art und Weise! Bevor Ellen ihr nämlich den Eimer voll Wasser über die Ohren kippt, zückt Kim ihr Handy und bereitet sich auf ein Selfie vor. Doch zu spät!

Kim kriegt kein Selfie hin!

Bevor Kim knipsen kann, steht sie schon unter der Dusche und ist zu geschockt und überrascht, um ein Foto machen zu können. Macht aber nichts, schließlich wird der "Keeping Up with the Kardashians"-Star dabei gefilmt.

Im Gespräch mit Ellen verrät Kim übrigens, dass sie sich mit ihrem Gatten Kanye West, 37, eine Großfamilie wünscht, "drei oder vier" Kinder könne sie sich vorstellen. 

Hier gibt es das Video von Kims Ice Bucket Challenge: