Will Smith und Ehefrau moderieren Nobelpreiskonzert

Große Ehre

Große Ehre für das berühmte Hollwood-Ehepaar Will Smith und Jada Pinkett Smith. Die beiden Stars werden am 11. Oktober das Konzert zur Verleihung des Friedensnobelpreises in Oslo moderieren.

Geir Lundestad, Direktor des norwegischen Nobel-Institut, ist sich sicher, dass die Smiths "hervorragende Botschafter für den Frieden" sind und freut sich über die schnelle Zusage der beiden Stars. Neben den Smith, werden auch Künstler wie Donna Summer, Toby Keith und Wyclef Jean einen Show-Auftritt haben. Eine offizielle Liste mit den anwesenden Prominenten soll in Kürze folgen. In der offiziellen Erklärung der Smiths heißt es: "Wir sind beide demütig und geehrt, am diesjährigen Friedensnobelpreis-Konzert teilnehmen zu dürfen. Wir freuen uns auf einen historischen Abend mit Künstlern und Humanisten aus der ganzen Welt."

Im letzten Jahr führten Schauspielerin Scarlett Johansson und Schauspieler Michael Caine durch den Abend. Der Friedensnobelpreis wird jedes Jahr für besondere Verdienste in der Friedensarbeit vergeben. Er wurde von Alfred Nobel gestiftet und ehrte bereits Umweltschützer Al Gore, Kofi Annan, den Dalai Lama und Mutter Teresa. Die Preisträger für das Jahr 2009 werden am 09. Oktober bekannt gegeben.