Robbie Williams: Comebacktour mit nur einem Konzert

Eine Welttournee der ganz besonderen Art

Robbie Williams, 35, will nach drei Jahren mit einem Konzert nicht nur sein Comeback feiern, sondern ein ganz besonderes Kunststück schaffen: Mit einem einzigen Auftritt will er Fans in der ganzen Welt begeistern.

Er ist wieder da! Mit seiner Single "Bodies" will der Brite die Charts stürmen und an die Erfolge von früher anknüpfen. Eine Comeback-Tour ist auch in Planung - mit nur einem einizigen Auftritt! Da er unter zu großem Lampenfieber leidet, wagt er sich zunächst nicht auf eine Live-Tournee und spielt erstmal nur ein Konzert. Dieses soll in London aufgezeichnet und gleichzeitig in 200 Kinos in 23 Ländern übertragen werden. In Europa laufen die Shows zeitgeich, in Australien und Südafrika ist Robbie erst im November im Kino zu sehen. Das Konzert in London ist Williams' erstes seit 2006. "Es ist aufregend, dass eine einzige Show in London nun von Menschen auf der ganzen Welt zur gleichen Zeit gesehen werden kann", sagte er.

In London wird Williams am 20. Oktober sein neues Album "Reality Killed The Video Star“ vorstellen. Diese Show ist bereits ausverkauft. Die Karten für die Kinoaufführungen seines Comeback-Gigs sind ab 9. Oktober zu haben, hieß es.