Katherine Heigl: Und plötzlich ist sie Mama

Der Star adoptierte ein Kind aus Korea

Der Star aus "Grey's Anatomy" gründet eine Familie: Mit Ehemann Josh hat sie ein kleines Mädchen adoptiert.

Jetzt wird sie Mama – über Nacht! Katherine Heigl, 30, die erst kürzlich die Baby-Party für ihre schwangere "Grey‘s Anatomy"-Kollegin Ellen Pompeo, 39, ausrichtete, wird selbst Mutter. Und zwar in wenigen Tagen! Sie und Ehemann Josh Kelley, 29, haben ein zehn Monate altes Mädchen aus Korea adoptiert: "Sie hat einen Tag vor mir im November Geburtstag", verriet Katherine in der US-Talkshow von Ellen DeGeneres, 51. "Und ich dachte, das muss Schicksal sein."

Einen Namen hat sie auch schon für ihre kleine Tochter: Naleigh. "Ihr Spitzname soll Leigh werden", verrät Katherine. Und ein ­Bekannter plauderte aus: "Sie und Josh sind völlig aus dem Häuschen." Dass es ausgerechnet ein Baby aus Korea ist, dem das Paar ein glückliches Zuhause schenken will, ist kein ­Zufall: Auch Katherine hat eine Adoptivschwester aus ­Korea, der sie sehr nahesteht.  

Trotzdem kommen die Baby-News überraschend. Denn noch im vergangenen Jahr hatte Singer-Songwriter Josh betont, dass sie sich erst auf ihre Karrieren konzentrieren wollen, bevor sie mit der Familienplanung beginnen. Doch offenbar hat sich Katherine durchgesetzt. Bereits bei der Hochzeit im Dezember 2007 träumte sie von Nachwuchs. Allerdings gab sie auch zu, dass ihr der Gedanke an eine Schwangerschaft Angst macht: "Ich weiß, dass ich eine der Frauen sein werde, der man es am ganzen Körper ansieht. Ich werde wahrscheinlich von den Zehen aufwärts fett", sagte sie lachend. Darüber muss sie sich nun keine Gedanken mehr machen. Naleigh wird in kurzer Zeit bei ihr sein – und die neue Mama gleich zu den Dreharbeiten von "Life As We Know It" begleiten. "Grey's Anatomy" muss derweil warten …