Sharon Stone hatte zwei Fehlgeburten

Tragisches Trauma

Eine lange Zeit hat Sharon Stone ihr trauriges Geheimnis für sich bewahrt. Doch jetzt hat sich die 51-jährige Schauspielerin ganz plötzlich der Öffentlichkeit anvertraut. Sie gestand in einem intimen Interview, dass sie zwei Fehlgeburt

"Ich war zwei Mal schwanger und habe beide Kinder Ende des fünften Monats verloren", sagte Stone der amerikanischen Zeitschrift "Prestige Magazine". "Es war so schrecklich, weil ich operiert werden musste, als meine Kinder starben. Das ist einfach ein unerträgliches Trauma." Später hat sich die Hollywood-Diva für drei Adoptionen entschieden und die Jungen Raon, 9, Laird, 4 und Quinn, 3, aufgenommen. Aber ihr Schicksal belastet sie heute noch immer.

So erklärte Stone, dass sie sich im Jahr 2008 an ihr Unglück erinnerte, als sie einen unüberlegten Kommentar über ein folgenschweres Erdbeben in China abgab. "Ich war damals total durch den Wind. Dass diese Leute ihre Kinder verloren hatten, löste in mir einen schrecklichen Kummer aus. Ich habe über dieses Erdbeben wie eine durchgeknallte Mutter geredet. Damals war ich untröstlich, weil ich selbst meine Kinder verloren habe. Das traf mich alles sehr hart. Aus mir hat eine Mutter mit einem gebrochenen Herzen gesprochen." In Zukunft möchte sich die Single-Frau hauptsächlich um ihre kleine Familie kümmern.