Suri Cruise geht auf katholische Schule

Niederlage für Scientology

Diese Entscheidung dürfte Tom Cruise nicht gefallen. Seine dreijährige Tochter Suri wird auf eine katholische Schule gehen, obwohl der Schauspieler seinen jüngsten Spross lieber in einer Scientology-Vorschule gesehen hätte.

Triumph für Katie Holmes. Die 30-Jährige konnte sich gegen ihren willensstarken Ehemann durchsetzen und hat ihre kleine Tochter Suri auf einer katholischen Schule in Boston angemeldet. Und damit nicht genug. Immer häufiger rebelliert Katie gegen das Regiment ihre Mannes und will ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen nicht länger unterdrücken.

Die Schauspielerin, die zwar selbst zur umstrittenen Sekte gehört, will ihrem Kind offenbar die strengen Scientology-Erziehungsmethoden ersparen. Doch für Tom und seine Glaubensfreunde ist dieses Verhalten unentschuldbar. Er will weiterhin die Richtung seiner Familie vorgeben. Nun lautet die Frage: Beugt sich Katie noch dem Willen ihres Mannes - oder ist sie stark genug, um für ihre Freiheit und ihr Kind zu kämpfen? Den ersten selbstbestimmten Schritt hat sie ja bereits getan ...