Robert Pattinson findet kein Date

Der Twilight-Star leidet unter seiner Bekanntheit

Er ist der Frauenschwarm schlechthin – und findet trotzdem keine Verabredung: Robert Pattinson, bekannt als sexy Vampir Edward Cullen in "Twilight", beklagt sich über seinen Prominentenstatus. Angeblich fällt es dem Schauspieler

Armer Robert: Der Schauspieler leidet unter seinem plötzlichen Bekanntheitsgrad. Angeblich findet der 23-Jährige keine Verabredung, die es ernst mit ihm meint. Zwar lernt er viele Mädchen kennen, zu einem richtigem Date kommt es aber selten. Grund sei, dass sich die meisten in seine Vampirrolle verlieben und nicht in den "richtigen" Robert. An Fans mangelt es Pattinson keineswegs.

"Twilight" machte ihn über Nacht zu einem heißumschwärmten Star, der sich nur schwer unerkannt in der Öffentlichkeit bewegen kann: "Ich war letzt kurz etwas essen. Wir saßen einige Stunden in einem Restaurant und plötzlich standen dort über 400 Fans auf der Straße. Es ist so verrückt, aber das so ist das momentan immer", erzählt er. Die Hysterie, die er unter seinen überwiegend weiblichen Fans regelmäßig auslöst, nimmt der 23-Jährige jedoch nicht all zu ernst: “Es ist nur ein Job, den ich liebe, aber die ganzen Mädchen wollen Edward, nicht Robert. Ich persönlich finde immer noch kein Mädchen, mit dem ich ausgehen kann.”

Bald kehrt Robert als sexy Vampir Edward Cullen in dem mit Spannung erwarteten Kinofilm "New Moon" auf die Leinwände zurück. Der Streifen feiert am 26. November 2009 in Deutschland Kinopremiere.