3 Jahre nach der Trennung: Versöhnung zwischen Rita Ora und Calvin Harris?

"Sun on Sunday "zufolge darf die Sängerin den gemeinsamen Song wieder performen

Rita Ora, 26, und Calvin Harris, 33, haben das Kriegsbeil offenbar endlich beseitigt! Knapp drei Jahre nach ihrem Liebes-Aus gibt es nun eindeutige Indizien für eine Versöhnung. Angeblich hat das Ex-Paar noch im letzten Jahr reinen Tisch gemacht - vor allem, was ihren gemeinsamen Song "I Will Never Let You Down" angeht...

Rita Ora und Calvin Harris haben sich ausgesprochen

Rita Ora und Calvin Harris haben offenbar erkannt, dass man sich auch als ehemaliges Liebes-Paar gut verstehen kann. Wie die britische "Sun on Sunday" berichtete, sollen die Sängerin und der DJ sich bereits im letzten Jahr wieder angenähert und offene Angelegenheiten geklärt haben.

Dabei hatte ein Facebook-Statement vor drei Jahren zunächst den Eindruck erweckt, als seien die beiden im Guten auseinandergegangen. Auf dem sozialen Netzwerk hatte Harris die Trennung von seiner damaligen Freundin bekanntgegeben und ihr für die Zukunft nur das Beste gewünscht. Ganz einig waren sich die beiden jedoch nicht - denn angeblich hatte Rita Ora zu dem Zeitpunkt nichts von dem Liebes-Aus gewusst.

Rita Ora darf gemeinsame Single wieder performen

Schlussendlich erteilte der Schotte seiner Ex-Freundin ein Auftrittsverbot für die gemeinsame Single "I will Never Let You Down". Dieses soll er nun aufgehoben haben!

Beide waren so erleichtert, weil sie die Dinge nun endlich hinter sich lassen können,

verriet ein Insider dem Magazin. Für Rita Ora ist dieser Schritt besonders wichtig: Nun kann sie ihren größten Hit bei der Promo ihres zweiten Albums performen!