30 Kilo abgespeckt! So schlank ist Melissa McCarthy inzwischen

Am Set von "The Boss" gesichtet: Die Comedy-Queen ist weiter auf Abnehmkurs

Kennen wir uns? Melissa McCarthy hat noch einmal ordentlich abgespeckt.  Die Schauspielerin steht derzeit für ihren neuen Film Schon im Sommer sorgte der Star der Serie

Low Carb, wenige Kohlenhydrate und viele Proteine, so lautet schon seit einiger Zeit das Schlankrezept von "Gilmore Girls"-Liebling Melissa McCarthy, 45. Und die Rechnung geht mehr als auf: Am Set ihres neuen Films "The Boss" in Los Angeles zeigt sich die beliebte Schauspielerin mit deutlich schmalerer Figur. 

Respekt, Mrs. McCarthy!

Wahnsinn, wie sich Melissa McCarthy in den letzten Monaten verändert hat. Immer wieder sorgt die Mutter zweier Kinder mit ihrem deutlich erschlankten Look - erst waren es 20 Kilo, jetzt sollen es schon 30 sein - für Aufsehen. Doch nicht ihr Aussehen steht bei der Abspeck-Kur im Vordergrund (und das kann sich sehen lassen). Vielmehr wollte McCarthy wohl ihrer Gesundheit wegen abnehmen, wie unlängst ein Insider ausplauderte.

Melissa hat gemerkt, dass sie nicht so gesund ist, wie sie es sein könnte. Sie will ihren Kindern ein Vorbild sein und ihre Enkel noch erleben,

zitiert "Dailymail" einen Freund. 

30 Kilo weniger auf der Waage

Wie gut Melissas Plan aufgeht, zeigt sich auch jetzt auf den neuesten Aufnahmen der 45-Jährigen. Mit orangeroter 80ies-Haarpracht und im Tweet-Kostüm steht die Comedy-Queen gerade für den Film "The Boss" vor der Kamera. Und wie wir sehen, sehen wir nicht viel: Von der übergewichtigen Köchin "Sooki St. James" aus "Gilmore Girls" ist nicht mehr allzu viel übrig. Melissa McCarthys Silhouette wirkt wesentlich schlanker und auch das einst eher rundliche Gesicht des Filmstars hat an Kontur gewonnen. 

Alle Achtung - von so viel Disziplin können sich andere Kilo-Geplagte durchaus eine Scheibe abschneiden!