Gatelys Ehemann erbt 11 Millionen

Testament aufgetaucht

Der letzte Wille von Boyzone-Sänger Stephen Gately ist nun geklärt. Der 33-jährige Star, der vor wenigen Tagen an einem Lungenödem starb, hat sein gesamtes Vermögen seinem Ehemann Andrew Cowles vermacht. Er erbt geschätzte 11

Die Familie von Gately möchte das Testament nicht anfechten, heißt es. Am Samstag, 17. Oktober 2009, nahmen Freunde und Angehörige Abschied von dem irischen Musiker und fanden sich zu einer rund zwölfstündigen Trauerfeier in Dublin ein. Gatelys ehemalige Band-Kollegen Ronan Keating, Shane Lynch, Mikey Graham und Keith Duffy hatten nach der kirchlichen Zeremonie, den Sarg des Stars aus der Kirche getragen. "Er wird in unseren Liedern weiterleben und wann immer wir vier zusammen sind, wird sein Geist uns begleiten. Aber ohne ihn wird es nie mehr das Gleiche sein", so Keating.

Stephen Gately starb am 10. Oktober überraschend in seinem Appartement in Port d'Andratx auf Mallorca. Der Sänger urlaubte mit seinem Gatten in Spanien.