Mischa Barton will sich vom Fernsehen verabschieden

Rückzug aus dem Showbusiness

Mischa Barton hat es im Moment nicht leicht: Die einst so erfolgreiche Schauspielerin machte in letzter Zeit eher durch Alkohol- und Partyexzesse von sich reden. Eine Rückkehr im Fernsehen scheiterte. Nun will sich der ehemalige "O.C. California

Nachdem Mischa Barton mit ihrer Rolle als Model in der TV-Serie "The Beautiful Life" floppte, möchte sie ihre Arbeit im Fernsehen nun ganz an den Nagel hängen. "Ich glaube, ich muss mich von der ganzen TV-Sache etwas fernhalten. Die Fernsehwelt ist vielleicht gerade keine gute Idee für mich. Ich sollte mich lieber nach ernsteren Rollen umsehen", verriet sie dem US-Magazin "People". 

Was sie genau für ihre Zukunft plant, erklärte sie allerdings noch nicht: "Es ist zu früh, etwas dazu zu sagen. Ich habe alle schnellen Angebote abgelehnt, weil das nicht das ist, was ich machen will. Ich will für interessante Sachen kämpfen, eine Rolle finden, die mich wirklich interessiert", so die 23-Jährige.

Momentan genießt sie ihr Leben in Manhattan in vollen Zügen: "Ich lese Drehbücher und bin gerne in New York. Jetzt wo ich die TV-Sendung nicht mehr drehe, habe ich jede Menge Zeit, um Sport zu treiben."