Jeanette Biedermann verlässt Sat.1-Telenovela

Nachfolgerin steht bereits fest

Fans von "Anna und die Liebe" müssen jetzt stark sein: Serienstar Jeanette Biedermann wird die Sat.1-Telenovela verlassen. Ihre Nachfolgerin ist aber kein unbekanntes Gesicht.

Seit August 2008 ist Jeanette Biedermann täglich in der Tenelova "Anna und die Liebe" zu sehen. Dort übernahm sie die Rolle der schüchternen "Anna Polauke" und hat sich mit dieser Figur in die Herzen der Fans gespielt. Doch nun soll erst einmal Schluss sein. Die 28-jährige Schauspielerin will sich für ihre geplante Musiktournee 2010 eine Auszeit nehmen, sagte eine Sat.1-Sprecherin. 

Für eine Nachfolgerin ist aber schon gesorgt: Josephine Schmidt, die bereits als "Paula Rapf" bei der RTL-Erfolgssoap "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" zu sehen war, wird künftig die Hauptrolle übernehmen. Die 29-Jährige wurde bereits in die Serie eingeführt, ihr Rollenanteil werde zunehmend wachsen.

Einen Serientod wird "Anna" aber nicht sterben, sondern in der vorerst letzten Episode auswandern. Die Abschluss-Folge mit Jeanette Biedermann in der Hauptrolle wird angeblich im Januar 2010 gedreht und im April ausgestrahlt. Eine Rückkehr in die Serie sei aber nicht ausgeschlossen.