Brad Pitt: Motorradjagd mit Paparazzo

Verfolgung in Los Angeles

Ein Foto von Brad Pitt ist sehr viel Geld wert. Das wissen auch die Paparazzi in Los Angeles und geben für einen Schnappschuss so richtig Gas. Doch diesmal brachten sie den Hollywood-Star damit sogar zu Fall - bei einem gefährlichen Motorradunfa

Wie die amerikanische Agentur "X17" berichtet, war Pitt am Samstag mit seinem Bike unterwegs und wurde von den ehrgeizigen Fotografen überrascht. Ein Paparazzo rammte den fahrenden Schauspieler von hinten mit seinem Auto. Der Lebensgefährte von Angelina Jolie verlor daraufhin die Kontrolle und stürzte zu Boden. Eine echte Schreckenssekunde!

Doch zum Glück blieb Pitt unverletzt. Der Superstar konnte direkt aufstehen und flüchtete vor seinen Jägern in ein Gebäude. Ein Assistent holte ihn wenig später ab. Der Paparazzo musste sich jedoch noch eine richtige Standpauke abholen.